Presseinfo für den 13. April 2023

MARKO SIMSA - Der kleine Bär und das Zirkusfest

 

Eines Morgens wacht der kleine Bär auf, zupft den großen Bär an seinem Bärenfell und sagt: "Heute mach ich ein Zirkusfest!" Der große Bär findet das wirklich nicht gut. Denn was man dafür alles braucht! Das schaffen sie ja nie! Da bräuchten sie ja ein Zirkusorchester und Akrobaten und Clowns und Jongleure! Und natürlich auch das Publikum. Wie soll denn das nur funktionieren!?
Doch der kleine Bär lässt nicht locker. Er will es zumindest versuchen! Und eines vorweg: Er wird es schaffen! Am Schluss hilft sogar der große Bär ein bisschen mit. Und so gibt es ein Zirkusfest, wie es die Tiere des Waldes noch nie zuvor erlebt haben.

Viele Trommeln und andere Perkussionsinstrumente begleiten unsere zwei Bären durch die Geschichte. Und natürlich auch ihr junges Publikum. Denn sie brauchen nicht nur viele Sängerinnen und Sänger für ihr "Bärenlied", sondern auch Akrobaten und Musiker und Jongleure. Kurz gesagt, sie brauchen die vielen Freunde des kleinen Bären, ohne deren Hilfe das Zirkusfest wirklich nicht gut gelingen könnte!

 

Von und mit Marko Simsa & Sebastian Simsa

Es spielen:
Sebastian "kleiner Bär" Simsa – Perkussion & Schauspiel
Marko "großer Bär" Simsa
– Schauspiel

 

Donnerstag 13. April 2023, 09:00 Uhr und 10:30 Uhr

Dauer: ca. 1Stunde

Marko Simsa

(c) Beate Hofstadler

Medieninformation - Marko Simsa - Der kleine Bär und das Zirkusfest