Carina Nopp

begann sehr früh Gesangs- und Tanzunterricht zu nehmen und absolvierte eine fünfjährige Vorausbildung an der Musical Theatre Academy in Puchenau. Während dieser Zeit und auch dem darauffolgenden Musical-Studium konnte sie bereits viele Bühnenerfahrungen sammeln. Solistisch unter anderem als Rosie in Mamma Mia, Mama Morton und Velma Kelly in Chicago und Mungojerrie und Bombalurina in Cats. Weiters wirkte die Künstlerin in Mozart!, Evita, The Wiz, Annie und der Tourneeproduktion Der Glöckner von Notre Dame mit.

2011 schloss sie ihr Studium mit der Bühnenreife für Musical vor der paritätischen Prüfungskommission im Raimundtheater Wien ab.

Carina war schon einige Male als Solistin der Mein Schiff-Flotte engagiert, auf der es eine Vielzahl an Rollen zu verkörpern galt. Sie war Teil des Ensembles der Salzburger Festspiele (Mackie Messer – Eine Salzburger Dreigroschenoper) und verkörperte zwei Saisonen lang die Rolle der bösen Stiefmutter in der Tour-Produktion Aschenputtel – Das Musical. Zuletzt stand sie als Tänzerin im Theater an der Wien in der Oper Zazà auf der Bühne.

 

www.carinanopp.com